Outlet-Shopping – was ich daran so liebe

April 14, 2014

Outlets sind in Deutschland mittlerweile keine Randerscheinung mehr, allerdings bei weitem noch nicht so verbreitet wie beispielsweise in den USA. Dort gibt es so ziemlich in jeder größeren Stadt eine Mall, in der Designerklamotten zu vergünstigen Preisen angeboten werden. In Deutschland scheint dieses Konzept auch Anklang zu finden, weswegen immer mehr Designer auf einen Verkauf in solchen Outlet-Centern setzen. Die Besucher sind kaufwillig und kommen mit einem gut gefüllten Portmonee.

Auch ich bin ein großer Fan dieser Sache. Keineswegs ist es es so, dass ich mich mich anhand von Designerklamotten ausweisen möchte, allerdings finde ich diese in 95 % der Fälle viel angenehmer zu tragen als die Anziehsachen günstiger Läden. Die Qualität ist oft spürbar besser. Doch was mich vor allem lockt sind die vielen Newcomer-Labels, die in den Outlet-Centern und Fabrikverkäufen auch bei anderen Besuchern begehrt sind. Achten sollte man natürlich auf die Preise, die eine Ware als vermeintliches Schnäppchen kennzeichen. Es gilt Augen offen halten, nicht weil diese aus früheren Kollektionen stammen, sondern weil diese auch fehlerhaft produziert sein können, also verbleicht sind oder kleine Löcher behinhalten, was in den meisten Stores allerdings auch gekennzeichnet ist.

Unser erneuter Besuch im Designer Outlet Roermond

April 12, 2014

Vergangenes Wochenende war es wieder so weit – ein erneuter Besuch, nachdem wir uns knapp 4 Jahre nicht mehr haben blicken lassen, stand an. Es ging in das Designer Outlet Roermond, das nur 40 Autominuten von Hamburg entfernt liegt. Da dachten wir uns: Warum nicht ein ganzes Wochenende draus machen und den Center-Besuch mit einem anschließenden Besuch der Hansestadt? Gesagt, getan. Freitagnachmittag ging es mit ein wenig Proviant los. Wir buchten zuvor ein günstiges Hotel in Neumünster, um dort unseren Abend vor dem Shoppingtag zu verbringen. Da wir alle recht kaputt von der Woche waren, gönnten wir uns ein schönes Abendessen und gingen danach direkt zu Bett, um am nachfolgenden Tag ausgeruht zu sein.

Am Samstagmorgen ging es dann schon um 09:00 Uhr los, damit wir pünktlich zur Öffnung um 10:00 Uhr am Outlet-Center waren. Einen Parkplatz zu finden ist zu dieser Uhrzeit nicht allzu schwer. Da wir unseren Shoppingtag ja bereits im Vorraus geplant hatten, holten wir diese Liste raus und los ging’s. Wir hatten einige bekannte Marken auf dem Zettel stehen wie zum Beispiel Adidas, Bruno Banani und Tommy Hilfiger, uns ging es aber vor allem um die vielen jungen Newcomer-Labels, die eine klasse Mode zu absolut erschwinglichen Preisen anbieten. Der Outlet Roermond bietet unglaublich viele Shops und man kommt sich vor wie in einer richtigen Einkaufsstraße. Die Gassen sind recht eng, das gesamte Areal ist im Village-Stil errichtet worden, was für eine tolle Atmosphäre sorgt.

Nach dem Durchforsten einiger Läden füllte sich der Designer Outlet Roermond so langsam. Die Läden und Gassen wurden voller. Da ein solcher Shoppingtag ganz schön anstrengend ist, gönnten wir uns zur Mittagsstunde eine Pause – bei McDonald’s, wo sonst ;-) Natürlich gibt es noch einige weitere leckere Restaurants. Nach der Stärkung ging es dann weiter in die nächsten Läden. Die Shopps sind zu der Nachmittagszeit besonders am Wochenende recht voll, was ein ruhiges Shoppen fast unmöglich macht, uns aber nicht beirren lässt. Wir bleiben bis zur Schließung um 20:00 Uhr in dem Outlet Roermond, genossen neben dem Shopping auch das schöne Wetter und hatten einen tollen Tag. Der Designer Outlet Roermond ist auf jeden Fall einen Tagestrip wert und der Markenmix ist klasse. Die eher unbekannteren Marken überwiegen hier gegenüber den eh schon bekannten, großen Designerläden, was eine tolle Sache ist. Wir sehen uns bald wieder, Roermond!

Herbstferien in NRW – Meine Ferienplanung

Mai 29, 2013

Bald ist es soweit – Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen beginnen. Eine lange schulfreie Zeit verspricht Erholung pur und Abstand vom Alltagstrott. Am 19. Juli können die Ferien nach dem letzten Schultag eingeläutet werden, ehe die Schüler in NRW am Dienstag, den 3. September in das neue Schuljahr starten.

Nicht lange nach den diesjährigen Sommerferien  beginnen die Herbstferien in Nordrhein-Westfalen. Knapp  1 1/2 Monate müssen sich die Schüler gedulden, ehe eine mehr als 2-wöchige Erholungspause ansteht. Übrigens: Aus astronomischer Sicht beginnt die Herbstzeit mit der Herbst-Äquinoktium am 22. oder 23. September und endet wieder mit der Wintersonnenwende am 21. oder 22. September.

Die Herbstferien bieten ausreichend Zeit, um sich zu erholen, aber auch um eine schöne Reise zu machen. Dabei sind nicht nur die Fernreisen sehr beliebt, sondern auch Reisen innerhalb Deutschlands werden immer beliebter. Gemessen an der Zahl der Übernachtungen steht Berlin mit über 10 Millionen Übernachtungen im Jahr 2012 ganz an der Spitze. Es folgen München und Frankfurt am Main mit der Hälfte bzw. einem Drittel der Übernachtungen von Berlin.

Ich werde in den diesjährigen Herbstferien mit meiner Familie in die Türkei fliegen. Laut  einer Umfrage werden in diesem Jahr die Türkei und die Balearen, insbesondere Mallorca, die beliebtesten Urlaubsziele bei den Fernreisen werden. Erhoben wurden diese Daten bei dem Reiseveranstalter AllTours unter allen gebuchten Reisen.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern erholsame Sommerferien!

Besondere Schnäppchen zu letzten Ende des Jahres

Dezember 12, 2011

Besonders zum Ende 2011 gibt es tolle Schnäppchen in den Outlets in Deutschland zu feiert zum Beispiel die outlet City Metzingen das so genannte XXL Shopping. Die Geschäfte sind bis 21:00 Uhr geöffnet und bieten teilweise besondere Preisaktionen.

Schnäppchenführer für Markenkleidung

Juli 15, 2008

Jeden Tag gibt es interessante News zum Thema Fabrikverkauf, zum Beispiel wo sind verkaufsoffene Sonntage, wo gibt es die besten Onlineshops usw. Auf Markenkleidung sind wichtige Tips zusammengefasst.

Thema des neuen Blogs: Fabrikverkauf und mehr

Juli 12, 2008

In diesem Blog soll es um alle Möglichkeiten gehen, beim Kauf von Markenkleidung zu sparen. Wichtige Tips, Tricks und Erfahrungsberichte zu Fabrikverkäufen in Deutschland oder auch Onlineshops möchte ich hier veröffentlichen. Ein Blog ausschliesslich von und für Fashio Victims :-)

Infos zu: Fabrikverkauf

.. oder neudeutsch auch Factory Outlet genannt. Für Shoppingsüchtige meist ein wahres Paradies. Doch es gibt große Unterschiede. In manchen Outlets bekommt man wirklich sehr sehr günstige Markenkleidung (zB Esprit Metzingen und Ratingen oder Hugo Boss Metzingen), in anderen wird nur mit dem Begriff Lagerverkauf oder Fabrikverkauf geworben, um Kunden anzuziehen. Daher möchte ich hier in den kommenden Tagen Infos zu den einzelnen Outlet Centern veröffentlichen, die ich schon besucht habe (Zweibrücken, Metzingen, Ingolstadt, Wertheim, Outlet Neumünster und ein paar kleinere).

Schnäppchen Online bestellen

Auch das wird ein Thema dieses Blogs werden – wo kann ich meine Markenkleidung am günstigsten bekommen und was sollte ich beachten ? Hier gleich mal ein Anfang:

Ein sehr schöner großer Onlineshop mit vielen Marken ist dress-for-less.de – schauts euch mal an. Hier bekommt man viele Markenkleidung wirklich schonmal etwas günstiger (ed hardy zb).

Also dann- bis die Tage und auf einen interessanten Blog zum Thema Fabrikverkauf :-)

Impressum:
Verantwortlich für die Inhalte dieses Blogs:
Dominik Jaworski Lohweg 6c 90596 Schwanstetten seoptix (at) googlemail (punkt) com


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.